Das Mikrowellen-Experiment, Tag 5

Das kommt davon, wenn man versucht, in einem Haus voller kleiner Kinder wissenschaftlich zu arbeiten: Heute früh zeigte ich Nele die feinen Radieschen-Pflanzen. Sie betrachtete sie eingehend. Dann fragte sie stirnrunzelnd, wo denn die Radieschen seien.

Vielleicht war meine Erklärung, dass diese erst später in der Erde wüchsen, nicht glaubwürdig genug. Als ich jedenfalls später wiederkam, lagen die Keimblätter von zwei der sechs Pflänzchen im rechten Kasten abgerissen neben den kleinen Stängeln… Sabotage!

Ich werde wohl noch ein Wörtchen mit meinen Kindern reden müssen.

20160428_155939
Tag 5. Noch sind keine wirklichen Unterschiede zwischen den Test-Objekten zu erkennen – wenn man mal von den zwei amputierten Radieschen-Pflanzen im rechten Kasten absieht.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s